INFORMATIONSTAG

Patienten-Informationstag & Ärztliche Fortbildung

Vom 16. bis zum 20. September 2019 findet die europaweite Informationskampagne der Europäischen Fachgesellschaft für Kopf-Hals-Tumore (European Head & Neck Society) zur Aufklärung und Information über Kopf-Hals-Tumoren statt. Dazu veranstaltet das Medias-Klinikum Burghausen am 18. September 2019 einen Informationstag.

Empfangen werden neben interessierten Patienten auch Ärzte im Rahmen einer ärztlichen Fortbildung. Referenten wie Prof. Dr. med. Karl R. Aigner, PD Dr. Attila Kovács, PD Dr. Maximilian Bösch und Prof. Andreas Gaumann teilen Fallbeispiele und Erfahrungen im Bereich Therapiemöglichkeiten, Elektrochemotherapie und Peptidvakzinierung bei Kopf-Hals-Tumoren.
Anschließend wird Star-Saxophonist Wilson de Oliveira Konzerte geben.

PATIENTEN-INFORMATIONSTAG

Ort: Medias-Klinikum Burghausen
(Krankenhausstraße 3a, 84489 Burghausen)

 10 Uhr: Individuelle Einzelgespräche 
(mit Voranmeldung) 

14 Uhr: Vorträge
Therapiemöglichkeiten bei Kopf-Hals-Tumoren 
Prof. Dr. med. Karl R. Aigner

Personalisierte Impfung gegen Krebs
PD Dr. Maximilian Bösch

15 Uhr: Offene Fragerunde

ÄRZTLICHE FORTBILDUNG

Neue Ansätze zur Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren – lokoregionär und molekular zielgerichtete Therapien

Veranstalter: Medias-Klinikum Burghausen
Kursleiter: Prof. Dr. med. Karl R. Aigner
Ort: Hotel Glöcklhofer
(Ludwigsberg 4, 84489 Burghausen, Raum Aventinus)
Verpflegung:
Buffet mit Canapés und Getränken

16:45 Uhr: Begrüßung
17 Uhr: Die zielgerichtete lokoregionäre Chemotherapie – Ist lokale Therapie bei Metastasen
noch sinnvoll?

Prof. Dr. med. Karl R. Aigner, Ärztlicher Direktor, Medias Klinikum Burghausen

17:45 Uhr: Minimal-invasive radiologische Therapien bei Kopf-Hals-Tumoren
PD Dr. med. Attila Kovács, Chefarzt der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, MediClin Robert Janker Klinik, Bonn

18:30 Uhr: 15-minütige Pause

18:45 Uhr: Immunonkologie jenseits von Checkpoints und CAR-T: Vakzinierung mit Tumor-spezifischen Antigenen
PD Maximilian Bösch, Ph.D., Medical Scientific Director, Pantec Biosolutions AG

19:30 Uhr: Multigenanalysen in der Onkologie: Konfusion oder Problemlösung?
Prof. Dr. med. Andreas Gaumann, Institut für Pathologie, Kaufbeuren

20:30 Uhr: Ende der Fortbildungsveranstaltung
Come-together und kleines Abschlusskonzert mit Star-Saxophonist Wilson de Oliveira

 
Wilson+de+Oliveira_+Fotograf+Eva+Speith.41372541.jpg.41372545.jpg

WILSON DE OLIVEIRA

Die Nachricht kam für den gebürtigen Uruguayer im Sommer 2010: Oropharynxkarzinom. Ein Luftröhrenschnitt hätte das Aus seiner Leidenschaft bedeutet. Seine Rettung: Die Regionale Chemotherapie im Medias-Klinikum in Burghausen. Heute jazzt er wieder und erfreut sich bester Gesundheit.